Gasgrill

 
   
 
 

Lieferzeit 5 - 10 Werktage


 
 

Lieferzeit 5 - 10 Werktage


 
 

Sofort versandfertig, Lieferzeit ca. 1-3 Werktage


 
 

Lieferzeit 5 - 10 Werktage


 
 

Sofort versandfertig, Lieferzeit ca. 1-3 Werktage


 
 

Lieferzeit 5 - 10 Werktage


 
RÖSLE Gas-Kugelgrill 60 cm
 

  599,00 € *

Vergleichen
 
 

Lieferzeit 10 - 14 Werktage


 
 

Lieferzeit 5 - 10 Werktage


 
 

Lieferzeit 5 - 10 Werktage


 
 

Sofort versandfertig, Lieferzeit ca. 1-3 Werktage


 
 

Lieferzeit 5 - 10 Werktage


 
 

Lieferzeit 5 - 10 Werktage


 
 

Lieferzeit 5 - 10 Werktage


 
 

Lieferzeit 5 - 10 Werktage


 
 

Lieferzeit 5 - 10 Werktage


 
 

Lieferzeit 5 - 10 Werktage



   

Gasgrill & Gasgrillwagen für sauberes und leckeres Grill-Erlebnis

Gasgrill oder Holzkohlegrill - das ist häufig eine Frage der Philosophie. Aber wenn ein mäßig erfahrener Grillmeister einmal von Holzkohle auf Gas umgestiegen ist, kehrt er häufig nicht zurück. Er ist von den Vorteilen des Grillens mit Gas so überzeugt, dass er sein Grillverhalten umstellt und mit neuer Freude seine Speisen über der Gasflamme zubereitet.

Andererseits gibt es viele Einsteiger, die mit tragbaren Grills hantieren, welche von einer Gaskartusche betrieben werden. Auch sie sind begeistert, weil die Vorteile des Gasgrillens einfach überwiegen.

Acht Vorteile für das Grillen mit Gas

Gasgrills haben einige herausragende Eigenschaften, die sie sehr beliebt machen:

  1. keine chemische Anzündhilfe nötig
  2. kurze Zeit zum Anheizen
  3. kein offenes Hantieren mit dem Brennstoff
  4. sauberes Grillen ohne Kohlenstaub und Asche-Flug
  5. keine Geschmacksbeeinträchtigung durch Brennstoff
  6. Gasflamme und Grilltemperatur sind genau dosierbar
  7. Gasgrill kann nach Benutzung einfach abgeschaltet werden, keine glühende Restkohle
  8. technisch aufwändige Grillverfahren sind einfach möglich

Qualitäts-Gasgrills und Gasgrillwagen bekannter Marken

Die großen Marken haben sehr zuverlässige, solide gebaute und sichere Gasgrills im Programm. Bei Ofenexperte.de und BBQexperte.de finden Sie:

  • stabile Gasgrillwagen in Edelstahlbauweise von Broilchef 
  • Qualitätsgasgrills des renommierten Küchenzubehör-Herstellers RÖSLE
  • Gasgrills in Fachhandels-Qualität von Landmann

Damit bieten wir in unserem Onlineshop die wichtigsten Qualitäts- und Preissegmente zum Kaufen an.

Top 5 Gasgrill-Geräte bei Ofenexperte.de

Wir haben die beliebtesten Gasgrills in unserem Sortiment ermittelt. Das ist die aktuelle Rangfolge:

  1. Broilchef Paramount 4 Edelstahl
  2. Broilchef Paramount 3 Schwarz
  3. RÖSLE Gas-Kugelgrill 60 cm
  4. Landmann Triton PTS 4.1
  5. Broilchef Duke 200

Propangas zum Gasgrillen fast flächendeckend verfügbar

Die meisten Gasgrills werden mit Propangas betrieben. Propangas ist bei verschiedenen Anbietern verfügbar. Häufig bieten Abfüllstationen und Tankstellen Gasflaschen für Gasgrills in zwei verschiedenen Größen an. 5kg Flaschen haben einen kleineren Durchmesser und eine geringere Höhe als 11 kg Flaschen. Beim Kauf ist darauf zu achten, dass der Durchmesser in den am Grill vorgesehenen Gasflaschenhalter passt und dass die Flasche nicht zu hoch ist, und mit dem Druckventil zu dicht an den heißen Grillbereich reicht. Welche Flasche zum jeweiligen Gasgrillwagen passt, steht in der Produktbeschreibung.

Tragbare Grills werden häufig mit Butan-/Propan-Gaskartuschen betrieben, die es im Fachhandel zu kaufen gibt.

Wichtiger Tipp: Halten Sie einen weiteren gefüllten Gasbehälter als Reserve vor, denn fast immer ist der Gasvorrat in dem Moment zu Ende, wenn das Grillvergnügen gerade in Fahrt gekommen ist.

Sicherheit bei Gasgrills

Gasgrills dürfen nur im Freien betrieben werden, damit unbeabsichtigt austretendes Gas sich schnell mit der Umgebungsluft vermischt und keinen Schaden anrichtet.

Gasflaschen stehen unter Druck. Ein Druckregler sorgt für die gleichmäßige und dosierte Zuführung des Brennstoffs zum Gasgrill. Dieser Druckminderer ist Bestandteil des Lieferumfanges und passt zum jeweiligen Grillgerät. 

Gasgrills können mit sehr hohen Temperaturen betrieben werden. Deshalb empfiehlt es sich, beim Hantieren an der offenen Grillhaube Handschuhe zu tragen.

Herabtropfendes Fett oder herabfalles Grillgut können beim direkten Verbrennen in Flammen, wie beispielsweise über der Holzkohle, gesundheitsschädliche Stoffe erzeugen. Um den Flammenkontakt zu verhindern gibt es bei jedem Gasgrill Abtropfbleche oder ähnliche Vorrichtungen. Außerdem hilft diese Ausstattung, die Gas-Ausströmer sauber zu halten und den Wartungsaufwand zu minimieren.

Aufbau eines Grillwagens

Größere fahrbare Gasgrills werden vormontiert in Segmenten geliefert und müssen vor Ort endmontiert werden. Dazu ist es wichtig, die Aufbauanleitung zu befolgen. Manche Gasgrillwagen werden in mehreren Packstücken versendet.

Häufig gibt es einen Unterschrank auf Rollen oder ein Fahrgestell, das fest mit der Grillwanne verschraubt wird. Sämtliche Bleche und Roste im Grillraum werden lediglich eingelegt.

Der Deckel oder die Grillhaube ist über ein Scharnier mit der Grillwanne verbunden. Dieses hat üblicherweise etwas Spiel, um unterschiedliche Materialausdehnungen bei Hitzeentwicklung aufzunehmen. Bei hochwertigen Gasgrills ist die Deckelhaube gedämmt, um die Temperatur möglichst effektiv auszunutzen. Damit lässt sich auch hervorragend einem neuen Trend folgen - dem Wintergrillen bei frostigen Temperaturen. Zur Kontrolle der Innenraumtemperatur sind im Gehäusedeckel Thermometer verbaut.

Die Gastechnik und gegebenenfalls auch elektrische Verbindungen sind größtenteils vormontiert.

Manche Gasgrills haben Sonderausstattungen wie beispielsweise einen Backburner, einen Hochtemperatur-Searing-Bereich oder einen Seitenkocher.

Große Gasgrillwagen verfügen zudem häufig über Aufnahmen für spezielles Zubehör, wie beispielsweise einen elektrisch betriebenen Drehspieß oder einen rotierenden Bratenkorb.

Ein guter Gasgrill ist wie eine Outdoor-Küche

Grillen ist heute, wie vor tausenden von Jahren immer ein besonderes Ereignis, bei dem sich einander zugeneigte Menschen gern versammeln. Doch die Zeiten, als auf dem Grill lediglich Kammscheiben und Würstchen geröstet wurden, sind vorüber. Die technischen Möglichkeiten eines guten Gasgrills gestatten es, einen Großteil der Küchenarbeit bei der Speisenzubereitung ins Freie zu verlegen.

Gasgrillwagen haben heute eine gute Zahl an Ablagemöglichkeiten, um vorbereitetes Grillgut griffbereit zu haben und die letzten Handgriffe kurz vor der Grillauflage vorzunehmen. Für Ordnung am Set sorgen Hakenreihen zur Aufnahme der benötigten Grillwerkzeuge. 

Seitenkocher gestatten die Zubereitung von Suppen und Soßen (oder im Winter das Erhitzen von Glühwein). Searing-Zonen ermöglichen mit ihren 800 - 1000 °C heißen Flammen das Verschließen von Fleischfasern, damit der Saft im Bratenstück bleibt. Außerdem bewirken die hohen Temperaturen ein effektvolles Branding, bei dem Röststoffe entstehen, die dem Grillgut den typischen Grillgeschmack verleihen.

Mit verschiedenem Zubehör und bestimmten Grilltechniken lassen sich auf einem Gasgrill auch andere Gerichte als lediglich gegrilltes Fleisch oder Gemüse herstellen.

  • Ein Backstein macht den geschlossenen Gasgrill zum Backofen, um Pizza oder Brot zu backen.
  • Ein Drehspieß ermöglicht das gleichmäßige Rundum-Garen großer Bratenstücke.
  • Eine Gussplatte sorgt für saftige Stücke, auch bei empfindlicher Grillware.
  • Eine gewässerte Zedernholzplanke und Räucherchips aus verschiedenen Holzarten verhelfen dem Grillgut zu leckerem Raucharoma.
  • Auf kleiner Flamme kann man nach der Low-and-Slow Methode über mehrere Stunden gezielt besonders saftige und aromatische Fleischstücke bereiten.

Wichtiges Ausstattungsteil: Der Grillrost

Dem Grillrost kommt bei einem Gasgrill besondere Bedeutung zu. Grundsätzlich gilt: Je schwerer, um so besser. Grillroste mit starken Streben nehmen mehr Hitze auf und geben sie großflächiger und gleichmäßiger an das Grillgut ab. 

Grillroste aus massivem Edelstahl sind aufgrund ihrer glatten Oberfläche hygienisch und bieten gleichzeitig ein gutes Verhältnis zwischen Wärmespeicherung und Wärmeableitung. Letzteres gilt auch für Grillroste aus Gusseisen. Wie bei Omas alter Gusseisenpfanne gilt hier aber insbesondere, dass Gussroste eingebrannt werden wollen. Sie sind also zumindest bei den ersten Grill-Sessions vor dem Erhitzen leicht einzufetten, und das Fett sollte eingebrannt werden. Nach dem Grillen und Reinigen des Grillrosts sollte er wieder leicht eingefettet werden, damit sich kein Flugrost ansetzen kann.

Für die Reinigung ist wichtig: Grillroste niemals Spülen und niemals mit scharfen Reinigern und Werkzeugen behandeln. Die beste Methode, um den Rost und auch den ganzen Grillraum zu reinigen, ist die Pyrolyse, die vielen auch vom Küchenbackofen bekannt ist. Dafür wird der Gasgrillwagen nach dem Grillen auf seine maximale Temperatur hochgeheizt. die dann für ca. 15 Minuten gehalten wird. Anschließend sind die meist fettigen Reste karbonisiert und lassen sich einfach entfernen. Roste werden mit geeigneten Bürsten behandelt und anschließend mit etwas Öl eingefettet.

Die wichtigsten Zubehör-Artikel beim Kauf eines Gasgrills

Das ist unsere Empfehlung für wichtiges Zubehör, wenn Sie einen Gasgrill kaufen:

  • Grillzange zum Wenden des Grillguts  (man soll es niemals mit einer Gabel anstechen, weil dann Saft und Fett austreten)
  • Handschuhe mit langem Schaft als Hitzeschutz
  • Grillbürste zum effektiven und gleichzeitig schonenden Reinigen der Roste
  • Fleischthermometer zum Bestimmen der Kerntemperatur des Grillguts
  • Abdeckhaube für die Aufbewahrung des Grills im Freien (auch auf der überdachten Terrasse)
 

Zuletzt angesehen


Warenkorb

Sie haben keine Artikel im Warenkorb

Ofenexperten zum Anfassen auf 300 m² !!

Besuchen Sie unseren Showroom am nördlichen Stadtrand von Berlin. Hier finden Sie die größte Kamin-Ofen-Ausstellung im Norden Berlins. Besuchen Sie uns jetzt!!

Am Jägerberg 10
16727 Velten

Mo - Fr 10 - 20 Uhr
Sa 10 - 14 Uhr*

 
*nicht an Feiertags-Wochenenden (Ostern, Pfingsten, Weihnachten und Silvester)
Bitte beachten Sie, dass wir am Samstag keinen Telefon-Support haben.
Größte Ausstellung im Norden Berlins auf 300 m²